Stadtlichter Unna

Abends, wenn es dunkel wird, dann leuchtet es wunderschön in Unna: Hunderte Lichter zwischen knorrigen Bäumen, Beamer-Projektionen im dichten Geäst und zahlreiche Lichtobjekte am Wegesrand machen den Westfriedhof zu einer außergewöhnlichen Licht-Oase.

Vom 14. bis zum 30. September gehen ab 19 Uhr die „Stadtlichter“ an. Es ist eine faszinierende Stimmung zwischen (Lichter-)Schein und Sein, die Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif (world of lights) auf dem Westfriedhof und dem benachbarte Platz der Kulturen inszenieren. „Wir haben diesmal den Fokus darauf gesetzt, spannende Wechselwirkungen mit Licht zu erzeugen“, sagt Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld.

Zwischen Bäumen und Wiesen gibt es zahlreiche illuminierte Szenarien zu entdecken: Lauflichter machen starre Baumreihen lebendig. Eine Projektion aus regnender Schrift symbolisiert den Übergang zwischen Leben und Tod. Wie eine Perlenkette im Großformat reihen sich leuchtende Kugeln an meterhohen Stangen. Mannshohe Leporellos fassen sich „strahlend“ an den Händen und leuchtende Schuhe steigen eine Treppe hinauf. An den Wochenenden klingen zudem Didgeridoo-Klänge aus der Dunkelheit, eine Artistin zeigt ihr Können und ein Märchenerzähler entführt ins Reich der Phantasie.

 

Veranstalterinformation und Tickets

Tickets gibt´s an der Kasse

 

Veranstalter:

F&H Kultur & Entertainment GmbH

Hertinger Str. 98
59423 Unna
Telefon: 0172 - 2309126
Fax: 02303 - 83317

www.world-of-lights.eu

 

Ort: Westfriedhof

Zurück